Diese Lebensmittel machen’s möglich.

Diese Lebensmittel machen's möglich.

Wusstest du, dass auch das richtige Essen deinen Schlaf fördern kann? Einige Lebensmittel enthalten die Aminosäure Tryptophan und diese fördert die Produktion des Schlafhormons Melatonin. Geht das also wirklich? Besser schlafen durch Essen?

Aber ja – allerdings haben diese Wunderwirkung längst nicht alle Lebensmittel. Wir haben dir heute die besten 5 zusammengefasst, die deinen Schlaf verbessern können.

·         eine Handvoll Cashewkerne und Erdnüsse

·         ein Glas warme Milch mit Honig

·         ein Käsebrot

·         eine Portion Salat mit Thunfisch

·         Gerichte mit Lachs

 

Gut zu wissen:
Man sollte niemals mit vollem Magen zu Bett gehen! Iss abends nur leicht verdauliche Gerichte oder Lebensmittel und beende dein Abendmahl rund drei Stunden, bevor du dich ins Bett legst. Warum? Dein Magen und Darm beginnen mit der Verdauung – an einen erholsamen, tiefen Schlaf ist da nicht mehr zu denken.

WIE GUT SCHLÄFST DU?

Finde jetzt mit unserem kostenlosen Test mehr über deine Schlafgewohnheiten heraus!